sportbar

Oberlosaer Volleyballer siegreich

Es wurde in der Tat  für das Bezirksligateam des SV o4 Oberlosa das erwartete äußerst schwere Auswärtsspiel gegen St. Egidien. Nach zwei nervenaufreibenden Stunden gelang den Vogtländern dann aber der nicht unverdiente 2:3 (-22; 20;-22;22; -13) –Auswärtssieg. Das auf höchstem Bezirksliganiveau und verbissen geführte Match sah auf Seiten der Gastgeber eine starke Feldabwehr, gutes Aufschlagspiel und raffiniertes Anschlagen des Oberlosaer Blockes. Der SV o4 Oberlosa nutzte die nachteilige geringere Körpergröße der SSV-Spieler mit seiner enormen Durchschlagskraft im Angriff, hoher Ausgeglichenheit und der geschlosseneren Mannschaftsleistung, wobei auch  alle Einwechslungen sich nahtlos einfügten. Problematisch jedoch war die teilweise schlechte Annahme und Blockprobleme, die Coach Heiko Exner in Erregung versetzten. Das sehr enge Spiel mit vielen Führungswechseln stand am Ende auf Messers Schneide und wurde Dank der mentalen Stärke der letzten Monate noch erfolgreich gestaltet. Hausherr SSV St. Egidien outete sich aber als ernstzunehmender Kandidat für die Medaillenränge dieser Saison, nachdem im Anschluss der VSV Eintracht Reichenbach mit einem klaren 3:0-Sieg nach Hause geschickt wurde.





...zurück