(18.11.2017) Oberlosaer Damen sind Spitzenreiter

SV 04 Volleyball
Die Bezirksligadamen des SV 04 haben ihr Heimspiel gegen Verfolger 1. VV Freiberg klar mit 3:0 ( 19,21,11) gewonnen. Wenn auch in den ersten Satzminuten die Gäste versuchten, den Punktkontakt zu den Oberlosaerinnen zu halten, so entfalteten die Hausherrinnen ihr gefürchtetes Angriffsfeuerwerk und brachen schnell jeglichen Widerstand. Libera Aileen Sammler hatte in der Tiefe der Feldabwehr stets alles im Zugriff und stellte mit Klasse Annahmen die Weichen für Zuspielerin Ulrike Buchheim, die wiederum mit Zuckerpässen alle ihre Angreiferinnen präzise bediente. Wie dominant das gesamte Team, bei dem auch die Bank Einsatzchancen bekam,  dann im zweiten Match gegen die WSG Schwarzenberg Wildenau beim 3:0-Sieg (15,15,7) auftrumpfte, waren sich die fachkundigen Volleyballfans einig, dass nur der Aufstieg in die Landesklasse diesem Team neue sportliche Perspektiven eröffnen kann. Um 17:05 Uhr war dann klar, dass die Gushurst-Schützlinge, von denen ein Großteil am vorigen Wochenende den U20-Vizemeistermeistertitel im Bezirk  und die Qualifikation zur Sachsenmeisterschaft errang,   den SSV Chemnitz am 6. Spieltag von der Tabellenspitze verdrängt haben und mit zwei Punkten Vorsprung führen.   - - - GR - - - 
SV 04 Volleyball SV 04 Volleyball
SV 04 Volleyball  


...zurück