(10.02.2018) Oberlosa mit Satzgewinn

Mit acht Spielern in Freiberg anreisend versuchte SV 04 Oberlosa I alles, um sich wenigstens achtbar gegen Gastgeber PAMA aus der Affäre zu ziehen. So musste man den etatmäßigen Zuspieler Steffen Laudel als Libero einsetzen, um Mike Eichner diesmal im Angriff als Backup und  zusätzliche Entlastung für den leicht angeschlagenen Daniel Roth in Reserve zu haben. Eine Verbesserung im Zusammenspiel war erkennbar und einzelne trainierte Spielsituationen wurden schon gut umgesetzt. Dennoch behielt PAMA immer die Oberhand und Oberlosa spielte nur mit. Nach zwei gewonnenen Sätzen für PAMA (19, 19) konnte Oberlosa den dritten Satz mit einem starken kämpferischen Aufbegehren für sich entscheiden (-25). Jedoch verlor man dann im vierten Satz rasch den Anschluss und PAMA gewann diesen deutlich mit 25:16.

Auch wenn das Team wiederum keinen Erfolg verbuchen konnte, will man mit jungen Kräften in den nächsten Monaten intensiv arbeiten, um in der kommenden Saison an alte Spielklasse wieder anknüpfen zu können.

PAMA Freiberg - SV 04 OBERLOSA (25:19, 25:19, 25:27, 25:16)

SV 04: Düntsch, Eichner, Gröner, Ionescu, Koj, Laudel, Lentz, Roth

- - - GR - - - 


...zurück