(17.03.2018) SV 04-Damen  holen die Bezirksmeisterschaft

Schon unter der Woche waren die jungen Volleyball-Damen des SV 04 in den Trainingseinheiten hochkonzentriert und motiviert bis in die Haarwurzeln, denn mit einer 3-Punkte-Niederlage gegen den SSV Chemnitz im entscheidenden Meisterschaftsmatch wäre das Saisonziel Aufstieg abzuhaken gewesen. Gegen den ersten Gegner SSV 91 Brand-Erbisdorf schonte Trainer Lutz Gushurst seine Leistungsträger deshalb zunächst noch. Die zweite Garde aber ging vehement zu Sache und errang mit 25:18 bzw. 25:17 eine klare Führung. Im dritten Satz waren dann aber Unkonzentriertheiten die Ursache für einen frühzeitigen Rückstand. Offenbar war bei einigen Spielerinnen bereits das nächste Match geistig als Ablenkung vor Augen. Mit mehreren Wechseln wurde die angriffsstarke erste Reihe auf das Feld geschickt und bügelte mit 26:24 den Rückstand aus.

So war das Finale angerichtet gegen den SSV Chemnitz, der auch eine kleine Anhängerschar in die Sporthalle Uferstraße zur Unterstützung mitbrachte. Konnte Chemnitz am Anfang noch mithalten, setzte sich Mitte des ersten Satzes die Oberlosaer Variabilität im Angriff durch. Vroni Voigt entnervte die kleineren Gegenspielerinnen durch vorbildliches Blockspiel. Paula Rohleder und Katina Krell punkteten in wichtigen Phasen erfolgreich. Kam Chemnitz einmal zu einem Angriff, war die Oberlosaer Feldabwehr mit Libera Aileen Sammler meistens zur Stelle, um sofort zum Gegenschlag zu läuten. Mit 25:20 und 25:19 war dann der SSV sichtbar geschockt. Im dritten Satz lief bei den Gästen nur wenig. Oberlosa hingegen, von den Anhängern gefeiert, beendete mit dem 25:12 souverän das Meisterschaftsrennen. Das letzte Spiel gegen die WSG Schwarzenberg/Wildenau in vier Wochen ist zwar nunmehr bedeutungslos, aber herschenken werden die ungeschlagenen Oberlosaerinnen nichts.     

Die große Sause um 17:28 Uhr blieb anschließend aus, denn fünfzehn Stunden später steht das U20-Finale in der Sachsenmeisterschaft für den Großteil des Teams an, quasi als Zugabe zum Aufstieg in die Landesklasse .


 


 


...zurück