sportbar

Bezirksliga / Herren
Oberlosa II feiert Kantersieg
SV 04 Oberlosa II  -  Zwönitzer HSV II  32:22

Im letzten Heimspiel der Saison bot der Aufsteiger aus der Spitzenstadt seinem Anhang noch einmal gute Handballkost. Deutlich mit 32:22 gewann die Dudlak-Truppe gegen den Zwönitzer HSV II und kann mit nunmehr 25:25 Punkten locker und gelöst zum letzten Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten HC Annaberg-Buchholz fahren.
Bis zum 4:4 konnten die Erzgebirger mithalten, dann enteilte Oberlosa mit Riesenschritten. Eine starke Defensive um den guten Torhüter Petzoldt blieb fast eine viertel Stunde ohne Gegentor. Im Angriff unterliefen nur wenige technische Fehler und die 04er schraubten den Vorsprung auf 13:4. Bis zur Pause konnte der HSV das Ergebnis im Rahmen halten, mit einem 15:8 für die 04er ging es in die Kabinen.
Nach dem Wechsel blieb Oberlosa das bestimmende Team. Zwar schlichen sich angesichts des klaren Vorsprungs einige Konzentrationsmängel ein, dennoch pendelte sich der Abstand bei sieben bis neun Toren ein. Oberlosa eilte einem klaren Sieg entgegen, Rico Rabitz (9), Erik Lorenz und Stephan Dick (je 5) taten sich als Torschützen besonders hervor.
Oberlosa II: Petzoldt, Fischer; M.Dick (4Tore/ davon 2 Siebenmeter), S.Dick (5), Rabitz (9), Steinhauser, Korneck (4/1), Köther (1), Riedel (1), Lorenz (5), Friedrich (3)   - - -    RM


...zurück