sportbar

(14.03.) Feenpokal in Saalfeld

... und der Abschied 

Nach langer Vorbereitungsphase, die verletzungsbedingt länger gedauert hat als üblich, waren wir gut vorbereitet für unseren letzten Wettkampf in dieser Formation. Zwei unserer Mädels werden uns im Sommer verlassen. Das Abitur werden sie sicher in der Tasche haben und sie brechen auf in die Zukunft.

Der Feenpokal war von den Organisatoren in Saalfeld gut vorbereitet. Eine sehr schöne Halle mit geräumigen Garderoben und Top-Verpflegung. Das Teilnehmerfeld umfasste 120 Starter. Trotzdem ist es den Organisatoren gelungen, den Zeitplan einzuhalten. Das Starterfeld war in unserer Kategorie übersichtlich. Hinter Mannschaft aus Eisenberg belegten wir den 2. Platz. Mit unserer sportlichen Leistung konnten wir zufrieden sein. Es gelang uns, das umzusetzen, was wir uns vorgenommen hatten. Synchronität, Ausdrucksstärke und Intensität. Spontane Reaktionen aus dem Publikum bestätigten uns, dass wir eine sehr schöne Choreografie dargeboten haben.

SV 04 Plauen Oberlosa Aerobic & Tanz

Dabei begann unser Start am Tag vorhersehr holprig. Am Tag vor unserem Wettkampf mussten wir erfahren, dass wir den bestellten Mannschaftsbus nicht bekommen konnten. Verschiedene Telefonate wurden geführt und es sah so aus, als ob wir keine Alternative bekommen könnten. Dann die Überraschung! Mario Martin erklärte sich kurzer Hand bereit, uns mit seiner Stretch-Limousine nach Saalfeld zu fahren und uns auch wieder abzuholen. Das war ein Ereignis für die Teilnehmer und auch für die Zuschauer. Und vor allem auch für unsere zwei Mädels, die uns verlassen, ein würdiger Abschied.

Vielen Dank an Mario Martin!

Unseren zei Mädels wünschen wir für ihren beruflichen Werdegang viel Erfolg!

Katrin Schmiedl

 
SV 04 Plauen Oberlosa Aerobic & Tanz SV 04 Plauen Oberlosa Aerobic & Tanz
SV 04 Plauen Oberlosa Aerobic & Tanz  

 


...zurück