sportbar

SV 04 Oberlosa setzt auf Kontinuität

Nachdem die Handballer des SV 04 Oberlosa bereits den Aufstieg in die Sachsenliga perfekt gemacht haben, laufen die Planungen für die neue Saison auf Hochtouren. Dabei setzen die Verantwortlichen auf Kontinuität. „Unser primäres Ziel ist es, die aktuelle Mannschaft weitestgehend zusammen zu halten. Hierbei sind wir auf einem guten Weg“, erklärt SV-Manager Rico Michel. Mit Torhüter Carsten Klaus und Kreisläufer Christoph Märtner haben zwei Säulen der Mannschaft jeweils Verträge über drei Jahre unterschrieben. Rückraumspieler Paul Richter setzte seine Unterschrift unter einen Zwei-Jahres-Vertrag. Auch die beiden tschechischen Routiniers Tomas Martinek und Jan Brabec werden in der kommenden Saison das Oberlosaer Trikot überstreifen. Spielmacher Marcus Peschke bleibt den 04ern ebenfalls erhalten. Zudem setzen die Schwarz - Gelben weiterhin auf ihre Eigengewächse. Mit Erik Petzoldt, Toni Roth und Rico Englert haben auch drei Youngster ihre Verträge verlängert. Auch Linksaussen Mike Anlauf steht kommende Saison im Kader der Randplauener. „Damit haben bereits zehn Spieler ihre Verträge verlängert. Das ist natürlich eine gute Basis um in der kommenden Saison eine eingespielte Mannschaft zur Verfügung zu haben“, freut sich Michel. Auch mit den weiteren Spielern des aktuellen Kaders werden in den nächsten Tagen noch Gespräche geführt. „Ich bin optimistisch, dass wir dann bei weiteren Akteuren Vollzug melden können“, so Michel. „Wir haben in den letzten Jahren sehr gute Bedingungen im Umfeld geschaffen. Das zahlt sich nun auch aus“, weiß Michel, dass sich die Spieler beim SV 04 pudelwohl fühlen.   - - -   RM       



...zurück