sportbar

(22.04.2017) Sachsenliga - 1. Frauen

Oberlosa schlägt Chemnitz II

Handball Sachsenliga SV 04 1. FrauenMit einem 34:22-Heimsieg über den HC Chemnitz II sicherte sich unsere 1. Frauenmannschaft am letzten Spieltag den 3. Platz in der Sachsenliga. Mit diesem Erfolg steht der SV04 zum dritten Mal in Folge unter den drei besten Mannschaften der Liga. - - - Das Spiel gegen Chemnitz begann ausgeglichen. Franziska Rink erzielte den ersten Treffer für den SV04, den Chemnitz mit zwei schellen Toren beantwortete. Oberlosa glich schnell wieder aus und hatte danach die erste starke Phase in der Partie. Aus einer starken Abwehr heraus ging es mit Tempo nach vorne.   ... weiter lesen

(22.04.2017) Oberliga / Männer

Oberlosa mit Remis

SV 04 Oberlosa – TuS Radis  28:28
Handball MDOL SV 04 Plauen OberlosaAm 26. Spieltag der Handball-Oberliga trennte sich der SV 04 Oberlosa vor heimischem Publikum mit 28:28-Unentschieden vom TuS Radis. Mit nunmehr 29:23 Punkten behaupten die Schwarz-Gelben den 4. Tabellenplatz. - - - Vor 460 Zuschauern begann die Partie mit Vorteilen für die Spitzenstädter. Bis zum 5:4 blieben die Gäste immer dran, dann setzten sich die Hausherren auf 7:4 ab. Die Defensive der 04er hatte Mühe, TuS-Kreisläufer Cristian Telehuz in den Griff zu bekommen. Im Angriff wusste in der Anfangsphase insbesondere Florian Gaida zu überzeugen.   ... weiter lesen

(08.04.2017) Oberliga / Männer

Starker Auftritt sichert Punktgewinn

HC Aschersleben – SV 04 Oberlosa  28:28
Mit einem Punkt im Gepäck kehrten die Oberlosaer Oberliga-Handballer am späten Samstagabend aus Aschersleben zurück. Nach 60 umkämpften Minuten hatten sich die Spitzenstädter zuvor ein 28:28-Remis gesichert. - - - Dabei begann die Partie für die 04er äußerst unglücklich. Nur drei Minuten waren gespielt, als Youngster Louis Hertel eine unglückliche Rote Karte kassierte. Beeindrucken ließen sich die Schwarz-Gelben jedoch nicht und es entwickelte sich vor enttäuschenden 167 Zuschauern eine gutklassige Partie.   ... weiter lesen

Die zweite Frauenmannschaft des SV04 Plauen-Oberlosa ist Bezirksmeister!

Handball SV 04 Plauen Oberlosa 2. FrauenAm drittletzten Punktspieltag siegten die Mädels in einem packenden und sehenswertem Spiel gegen den Zwönitzer HSV 1928 mit 29:25 und sind mit nunmehr 38:2 Punkten nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. Zumal der zweitplatzierte SSV Fortschritt Lichtenstein beim HC Fraureuth auch noch patzte (21:20). In ihrem vorletzten Spiel vor heimischen Publikum wollten sich die 04er noch einmal von ihrer besten Seite präsentieren. Das dieses Unterfangen nicht leicht wird war klar, denn mit Zwönitz war eine spielstarke Mannschaft zu Gast. Und die Gäste bestimmten dann auch die erste Halbzeit. Nach einem furiosen Start blieb die Partie bis zum Stand von 4:4 ausgeglichen.   ... weiter lesen

(01.04.2017) Oberliga / Männer

Oberlosa kassiert Niederlage

SV 04 Oberlosa – ESV Lok Pirna  24:25
Am 24. Spieltag der handball-Oberliga unterlag der SV 04 Oberlosa dem ESV Lok Pirna mit 24:25. Damit belegen die Spitzenstädter Rang vier mit nunmehr 27:21 Punkten. - - - Die Partie in der mit 462 Zuschauern gefüllten Kurt-Helbig-Sporthalle begann mit Vorteilen für die Lok-Handballer. Schnell führten die Pirnaer mit 1:3, wenig später leuchtete ein 2:5 von der Anzeigetafel. Beim 5:9 hatten die „Eisenbahner“ den Vorsprung noch etwas weiter ausgebaut und SV-Coach Jörg Grüner stellte ESV-Torjäger Torsten Schneider fortan unter Sonderbewachung.   ... weiter lesen

(01.04.2017) Sachsenliga - 1. Frauen

SV04 gewinnt beim Tabellenführer 

Mit einer überragenden Abwehrleistung und mit großem Kanpfgeist sicherte sich die 1. Frauenmannschaft des SV04 beide Punkte beim aktuellen Tabellenführer der Sachsenliga, dem Radeberger SV. Bei sommerlichen Temperaturen zeigten die 04er Damen eine ihrer besten Saisonleistungen und gewannen völlig verdient mit 28:22. Dabei sah es in den ersten Minuten nicht nach einem Erfolg für den SV04 aus. Die von Sebastian Hartmann trainierten Damen aus Radeberg legten los wie die Feuerwehr. Radeberg drückte im Angriff und Abwehr richtig aufs Gaspedal und ging schnell mit 6:1 in Führung.   ... weiter lesen

(01.04.2017) 3. Männermannschaft

Der Dritten gelingt die perfekte Saison!

Der SV04 III hat die Saison 2016/17 in der Vogtlandliga als verlustpunktfreier Meister beendet und hat sich somit auch beim letzten Saisonspiel in Markneukirchen keine Blöße gegeben. Zum Saisonabschluss gastierte man bei der SG Neptun aus Markneukirchen. Da man dort in der Vergangenheit meistens wenig Zählbares mitnehmen konnte und man sich zum Ende der Saison nicht die ersten Verlustpunkte einfangen wollte, wurde in den vergangenen Trainingseinheiten der Fokus entsprechend gesetzt.   ... weiter lesen