(25.02.2018) Handball - Verbandsliga / 2. Männer

Juniorteam bleibt im Jahr 2018 weiter ohne Sieg

SV 04 Plauen Oberlosa II - SG Chemnitzer HC 23 - 24
Nach einer enttäuschenden Leistung standen wir nach 60 Minuten wieder ohne Punkte da. Der Schlussspurt, der das Spiel hätte noch drehen können, kam viel zu spät und wurde auch nicht mehr mit einem Punkt belohnt. 

Eigentlich fanden wir gut in die Partie und führten schnell 4:1, allerdings hielt diese Führung nicht lange. Unsere stärkste Phase hatten wir Mitte der ersten Halbzeit, als wir uns von 8:6 auf 12:7 absetzten. Die Gäste scheiterten oftmals freistehend am gut aufgelegten Keeper Jan Leppert. In der Folge konnte aber auch der Schlussmann der Lawine der Konter der Chemnitzer nichts entgegensetzen. Die Bälle wurden im Spielaufbau reihenweise verloren und das Rückzugsverhalten ließ sehr zu wünschen übrig. 15 Sekunden vor der Halbzeit machten wir das 13:11, um in der verbleibenden Zeit noch den Anschlusstreffer zu kassieren.

Die 2. Halbzeit begann sehr ausgeglichen, aber wir bekamen unsere Fehler heute nicht in den Griff. Die Chemnitzer wurden so immer wieder zu leichten Toren eingeladen. Immer mehr gaben wir das Spiel aus der Hand und die Gäste bauten ihre Führung auf 17:21 aus. Erst dann spielten wir wieder konsequent. Die Abwehr gewann in der offensiveren 5:1 Version wichtige Bälle und die wurden vorn schnell in Tore umgemünzt. 15 Sekunden vor dem Ende kamen wir nochmal in Ballbesitz, konnten aber keinen Treffer mehr erzielen.

SV 04: Leppert, Feustel (beide Tor), Dehmel, Slopianka (4), Oertel, Putz (1), Thiele(4), Märtner (4/2), Koffent, Dick (4), Meckel (2), Wokan (4).    - - -  SF - - - 


...zurück