sportbar

Handball - Sachsenliga / 1. Frauen

SV 04-Frauen mit Verletzungssorgen beim Schlusslicht zu Gast

Am kommenden Samstag steht für die 1. Frauenmannschaft des SV 04 Plauen-Oberlosa das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm. Nach dem Spiel beim Tabellenführer Neudorf / Döbeln am letzten Sonntag, geht es nun zum Tabellenschlusslicht HC Glauchau / Meerane. 

Was nach einem vermeintlich einfachen Spiel und klaren Verhältnissen klingt, wird für die SV 04-Damen wieder eine Herausforderung, die nur mit Kampfgeist und großem Willen zu lösen ist. Das Döbeln-Spiel hat eine weitere große Lücke in das Team gerissen. Gleich drei Akteurinnen aus der letzten Woche müssen verletzungsbedingt pausieren. Also heißt es für Trainer Mario Möckel wieder, Team zusammenstellen und auf den Gegner einstellen. Daran wurde unter der Woche gearbeitet. Auch ist das Team des HC Glauchau-Meerane nicht mehr mit dem aus dem Hinspiel zu vergleichen, da u.a. auch Spielerinnen zurückgekehrt sind.

Das SV04-Team wird den Kampfgeist aus dem Spiel gegen Neudorf / Döbeln wieder in die Waagschale werfen, um das Spiel für sich zu entscheiden und beide Punkte mit nach Plauen zu bringen.


...zurück