Unser Team-Interview (08.12.2018)

Trainer Petr Hazl


Frage 1: Petr, Du hast bereits Deinen Vertrag für zwei Jahre verlängert. Das freut nicht nur die Mannschaft, sondern vor allem auch die Fans. Das ist eindeutig ein Zeichen, dass Du Dich hier sehr wohl fühlst. Es war also eine leichte Entscheidung?
Petr: Ob das die Mannschaft und die Fans freut, weiß ich nicht, ich hoffe es natürlich. Das ist auch ein Zeichen, dass ich mich hier wohl fühle, sonst würde ich nicht hier bleiben. Deshalb war es auch eine leichte Entscheidung, die Arbeit mit den Jungs und in diesem Umfeld macht Spaß. 

Frage 2: Die Hinrunde ist gespielt, wie siehst Du die Saison bisher? Kann man sagen, Zielstellung erreicht? 
Petr: Wir haben bis jetzt eine ordentliche Saison gespielt, ich bin bisher zufrieden. Aber natürlich kann es auch passieren, dass wir mal wieder zwei, drei Spiele nacheinander verlieren, so ist Handball. Dadurch, dass bis Jahresende bereits zwei Spiele der Rückrun-de absolviert sind, waren das harte Monate. Die Jungs laufen auf dem Zahnfleisch und brauchen dringend eine Pause. Für die sportliche Weiterentwicklung wünsche ich mir eine vierte Trainingszeit. 

Frage 3: Wo verbringst Du Weihnachten?
Petr: Hier in Plauen und am 2. Weihnachtsfeiertag fahren wir nach Tschechien.


...zurück