sportbar

Handball - Bezirksliga / Herren
Unnötige Niederlage für Oberlosa II
USG Chemnitz - SV 04 Oberlosa II  26:22
Eine bittere weil äußerst unnötige Niederlage kassierte die II.Männermannschaft des SV 04 Oberlosa bei der USG Chemnitz. Nach dieser Niederlage weist das Oberlosaer Konto 15:13 Punkte und damit Tabellenplatz sechs aus.
Ohne die Leistungsträger Erik Petzoldt (Bundeswehr), Rico Rabitz (Urlaub) und Florian Korneck (krank) nach Chemnitz gereist, bestimmte Oberlosas Zweite dennoch zunächst die Partie. Den Gelb-Schwarzen gelang ein regelrechter Blitzstart und nach wenigen Minuten führte die Dudlak-Sieben mit 5:1. Nachdem sich die USG vom Schock erholt hatte, entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Oberlosa lag während der gesamten ersten Hälfte in Führung, zwischen zwei und vier Toren pegelte sich der Vorsprung der 04er ein. Kurz vor der Pause sahen sich die Vogtländer mit 13:9 im Vorteil, zwei Unaufmerksamkeiten ließ die Gastgeber zum 11:13-Pausenstand aufschließen.
Den Start in Halbzeit zwei verschliefen die Oberlosaer dann völlig. Nach wenigen Minuten hatte Chemnitz beim 14:14 erstmals den Ausgleich erzielt. Nun wogte das Geschehen auf und ab, bis zum 18:18 konnte sich kein Team einen Vorteil erspielen. Die nächste Tiefschlafphase der 04er nutzten die Hausherren um mit drei Treffern in Folge 21:18 in Führung zu gehen. Nun zeigte sich Oberlosa wieder stärker und schaffte den Anschlusstreffer zum 22:23. Eine unnötige Zeitstrafe kurz vor Schluss nutzte die USG clever und sicherte sich einen 26:22-Erfolg. Trotz ungewöhnlicher Formation spielten die 04er gut mit, die beiden fünfminütigen Auszeiten zu Beginn und Mitte der zweiten Hälfte wurden allerdings knallhart bestraft. Die A-Jugendlichen Markus Fischer, Max Riedel, Marcus Zobel und Max Schieferdecker boten eine gute Leistung. Nun heißt es diese Niederlage schnell abzuhaken und dann mit hoffentlich wieder üppigerem Personal im Vogtlandderby am kommenden Sonntag gegen Lengenfeld zu punkten.
 
Oberlosa II: Schlossbauer, Fischer; Dick, Schetelich (1), Bobach (4), Köther (2), Zobel (3), Riedel (7/1), Friedrich (1), Lienemann (4), Schieferdecker   - - -    RM


...zurück