sportbar

Bezirksliga / Herren
Klare Niederlage für Oberlosa II
Rot. Weißenborn - SV 04 Oberlosa II   27:17


Klar auf verlorenem Posten stand die zweite Männermannschaft des SV 04 Oberlosa beim Gastspiel in Weißenborn. Im Vergleich zur Vorwoche fehlten diesmal Marcus Zobel und Lars Friedrich im Oberlosaer Aufgebot. Der Gastgeber begann wie die Feuerwehr und setzte die 04er von Beginn an gehörig unter Druck. Schnell führten die Hausherren mit 5:1, wenig später stand es gar 9:2. Weißenborn profitierte dabei von einer Unzahl an Fehlwürfen auf Seiten der Randplauener. Durch eine Verletzung von Sören Friedrich  wurde der Kader weiter ausgedünnt. Die folgende Oberlosaer Auszeit zeigte Wirkung, von nun an wurde es ein Duell auf Augenhöhe. Bis zum 16:9-Pausenstand blieb der Abstand somit konstant.
Den Start in Halbzeit zwei verschliefen die Spitzenstädter erneut. Drei Tore der Weißenborner in Folge ließen den Rückstand auf zehn Tore anwachsen. Wie in der ersten Hälfte fingen sich die 04er nun und ließen den Rückstand nicht größer werden. Mit einer klaren 17:27-Niederlage ging es schließlich auf die Heimreise, bei Oberlosa wußten lediglich Alexander Melchner (9 Tore) und Carsten Voigt (3) zu überzeugen.

Oberlosa II: Schlossbauer, Hiemisch; Dick (1), Weber, Georgi, Bobach, Maul (1), Köther (2), Voigt (3), Friedrich (1), Melchner (9), Lienemann   - - -   RM




...zurück