sportbar

Bezirksliga / Herren
Favorit setzt sich durch
SV 04 Oberlosa II - HSV Glauchau II  27:32

 
Am 15. Spieltag der Bezirksliga gastierte der Tabellenzweite HSV Glauchau II in der Spitzenstadt. Nach einer spannenden und gutklassigen Begegnung setzte sich der Favorit am Ende mit 32:27 durch. Für Oberlosa II gilt es in den kommenden Begegnungen in Mittweida und zu Hause gegen Werdau Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einzufahren.

Die Partie begann sehr ausgeglichen, der Favorit legte vor, Oberlosa zog beständig nach. Bis zum 8:9 konnte sich kein Team absetzen. Die Westsachsen erspielten sich dann eine 11:8-Führung. Dieser drei Tore Rückstand hatte aus Sicht der 04er bis zum Pausentee Bestand, mit einem 11:14 ging es schließlich in die Kabinen. 

Nach dem Wiederanpfiff blieb es eine Partie auf Augenhöhe. Oberlosa kämpfte sich zum 15:16 heran, Glauchau hielt im Stile einer Spitzenmannschaft dagegen und die Führung fest. Fortan pegelte sich der Abstand bei zwei bis vier Toren ein. Der Gastgeber rackerte, kämpfte und bot eine gute Partie, der Tabellenzweite erwies sich in den entscheidenden Momenten allerdings stets einen Tick cleverer. Letztendlich gewannen die Westsachsen somit verdient, die Oberlosaer können auf dieser Leistung jedoch in den kommenden Spielen aufbauen.

Oberlosa II: Hiemisch, Fränkel; Dick (1), Weber, Bobach (3), Friedrich (5/2), Köther (2), Maul (7/3), Voigt (1), Lienemann (3), Melchner (5)   - - -    RM


...zurück