sportbar

(25.03.) - Bezirksliga / Herren
Für Oberlosa II wird die Luft dünn
SV 04 Oberlosa II - HC Fraureuth  22:24

 
Am 20. Spieltag der Bezirksliga kassierte Oberlosas "Zweite" eine ganz bittere Heimniederlage. Gegen den HC Fraureuth hieß es nach sechzig Minuten 22:24.

Von Beginn an entwickelte sich eine hart umkämpfte Partie. Bis zum 5:5 wogte das Geschehen auf und ab. Oberlosa scheiterte in der Folge viel zu häufig am Fraureuther Keeper und dem Gebälk, die Westsachsen nutzten ihre Chancen wesentlich resoluter und zogen auf 9:5 davon. Die 04er kämpften sich wieder auf 7:9 heran doch vier weitere Treffer der Gäste ließen ein deutliches 7:13 aufleuchten. Die folgende Auszeit der Spitzenstädter brachte etwas Besserung und mit einem 9:14 ging es in die Kabinen.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts bekamen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie geboten. Somit blieb der Abstand bis zum 15:20 konstant. Treffer durch Melchner, Bobach und Maul brachten die Hausherren beim 18:20 wieder in Schlagdistanz. Mehrfach bot sich nun die Gelegenheit weiter zu verkürzen oder gar den Ausgleich zu erzielen. Oberlosa ließ zu viele gute Möglichkeiten aus und konnte den Abstand nicht weiter verkürzen. Letztendlich feierten die Gäste einen nicht unverdienten 24:22-Erfolg. Für Oberlosas "Zweite" wird die Luft im Abstiegskampf nun ganz dünn. Dennoch haben die 04er den Klassenerhalt noch selbst in der Hand. Zwei Siege im Vogtlandderby kommende Woche in Rodewisch sowie zum Abschluss in eigener Halle gegen Limbach-Oberfrohna würden zum Verbleib in der Bezirksliga reichen. Dafür allerdings ist eine klare Leistungssteigerung notwendig.
 
Oberlosa II: Hiemisch, Schlossbauer; Zobel (1), Dick, Rabitz (2), Georgi (1), Bobach (5), Lienemann, Köther (2), Maul (4/2), Voigt, Weber, Melchner (7)   - - -    RM
 



...zurück