sportbar

(09.03.) Weihnachtsausflug (!) entpuppt sich als konditioneller Kraftakt


Dieser Samstag, dieser 9. März 2013, war für unsere mB-Lions wieder einmal ein ganz besonderer Tag. Die Löwen, ihre Trainer (Michel Wiesend, Iven Wunderlich) und leider nur ein sehr kleiner Teil ihrer Eltern fuhren zu einem schon längst überfälligen Termin - richtig - ihrer "Weihnachtsfeier".

Der Ausflug ging nach Selb, um sich dort einmal in der schnellsten Mannschaftssportart der Welt zu versuchen und um wieder einmal in eine andere Sportart hinein zu schnuppern. Ja, was spielt man denn in Selb mit einer großen Begeisterung und hat dort eine tolle Fankultur? Genau! Eishockey steht dort hoch im Kurs und die Lions wurden von (Herrn Sebastian Setzer und Sascha Grögor) schon erwartet. Nachdem die Jungs mit der Schutzkleidung ausgestattet waren und sie sich in den Umkleiden des Vereins in diese reingequält hatten, ging es auch schon aufs Eis. Kein langes Rumdrucksen und Drüber-Nachdenken, sondern man wurde sofort aufs "kalte Eis geschmissen". Sascha gab uns dort in den ersten 45 Minuten eine Grundausbildung, um sich auf den Kufen halbwegs human fortzubewegen und mit dem wichtigsten, dem Stock und Puck, umzugehen.

Danach war kontrolliertes Hallali angesagt. Die Eisfläche, die von den Selber Wölfen komplett dem SV 04 zur Verfügung gestellt wurde, teilte man in zwei Spielflächen und wir versuchten uns nun einigermaßen kontrolliert an der doch nicht von vornherein so intensiv anstrengend mutenden Sportart. Schön zu sehen war, wie sich alle schnell in die Sache hineinfitzten und sich mit viel Spaß Mühe gaben, Tore zu machen und auch zu verhindern! Nach gut 2,5 Std. kam die weiße Fahne und man gab dem ach so wichtigen Durst und Hunger und auch Kraftlosigkeit nach.

In der zu der Eishalle gehörigen Gaststube gab es dann noch lecker Essen und es wurde mit breiten Grinsen über so einige tolle Aktionen auf dem Eis philosophiert.

Alles im Allen eine sehr gelungene Veranstaltung, die noch einmal einen Großen Dank an die Selber Wölfe, unsere Lehrer auf dem Eis, der Frau Rüdili und dem Geschäftsführer des Autohauses Exner, Jörg Neupert verdient!
Mit sportlichen Grüßen euer Michel und die Lions!


Hier gehts zu den Fotos!



...zurück