Handball Männer Handball Frauen Handball Nachwuchs männlich
sportbar

(10.02.2019) Oberlosaerinnen feiern die sächsische U20-Vizemeisterschaft

SV 04 VolleyballHatte das Gros der U20-Mannschaft des SV 04 Oberlosa am Sonnabend noch mit dem Einzug in das Sparkassencup-Finale ein Riesenerlebnis, ging es am Sonntag bereits früh per Bus nach Leipzig zur U20-Meisterschaftsendrunde. Das von Lutz Gushurst und Steffen Laudel betreute Team hatte mit dem VC Grimma im ersten Match beim 2:0-Sieg (19, 20) wenig Mühe. Auch der SC Riesa wurde mit 2:0 (22,17) abgefertigt. Im Halbfinale trafen die Oberlosaerinnen  auf Dauerrivale SSV Fortschritt Lichtenstein (U20). Der SSV gewann den ersten Satz 25: 14, ehe Oberlosa mit 25:16 kraftvoll zurückkam. Im Tiebreak dominierte der SV04-Sechser klar das Geschehen mit dem verdienten  15:7-Tiebreak-Sieg.   ... weiter lesen

(09.02.2019) Sparkassencup 2018/2019

Oberlosaer Damen stürmen in das Sparkassencup-Finale

SV 04 VolleyballNachdem der TSV Leipzig 76 auf keine freie Sporthalle vor Ort in Leipzig zugreifen konnte, sprang kurzfristig der SV 04 Oberlosa als Ausrichter des 1. Halbfinales im Sparkassencup 2018/2019 ein. So mussten sich am Sonnabend die Oberlosaerinnen in der heimischen SH Uferstraße mit dem Tabellenzweiten der Bezirksliga Chemnitz, dem  Team von Textima USG Chemnitz, auseinandersetzen. Die Youngster um Kapitän Katina Krell  kamen erst langsam in Fahrt und hatten insbesondere im zweiten Satz auch Probleme. Am Ende stand aber der erwartet klare 3:0-Sieg (20;23;16) über die Chemnitzerinnen, die sich tapfer wehrten, zu Buche.   ... weiter lesen

(02.02.2019) Ein Tiebreak-Sieg der Moral

48 Stunden vor Spielbeginn vermeldete Gegner TSV Leipzig 76 II wegen zahlreicher Grippeausfälle fehlende Spielfähigkeit. So hatten die Gushurst-Schützlinge diesmal nur ein Spiel gegen die Neuseenland-Volleys II aus Markkleeberg zu bestreiten, das es wahrlich in sich hatte. Diese Match avancierte für die jungen Oberlosaerinnen  zu einem bisher kaum gekannten Nervenspiel, das das SV04-Team nach langen 138 Spielminuten mit dem 3:2-Tiebreaksieg (111:111 Punkte), sehr zur Freude des stimmungsvollen Publikums, noch aus dem Feuer reißen konnte. Die jüngste Niederlage gegen Verfolger  L.E. Volleys II wurde im Training ausgiebig aufgearbeitet.   ... weiter lesen

(02.02.2019) Volleyball Bezirksliga Herren

Oberlosaer Herren im Abstiegskampf

Das Oberlosaer Herrenteam weilte am Sonnabend zum Auswärtsspiel bei den L.O. Volleys I  in Limbach-Oberfrohna. Nur mit sechs Spielern anreisend hielt das Team des SV 04 lange Zeit dagegen, hatte aber im Satzfinish stets das Nachsehen. Lediglich im dritten Satz konnte über längere Zeit eine Satzführung behauptet werden. Zu viele Fehler im Aufschlag und in der Annahme aber ließen die Hausherren einen 3:0-Heimsieg (22,20,23) feiern. Tabellennachbar SSV Fortschritt Lichtenstein I gewann anschließend gegen die L.O. Volleys mit 3:2 im Tiebreak und zog damit an den Oberlosaern  vorbei, die sich jetzt auf Abstiegsplatz 8 wiederfinden.  Somit muß in den 5 Restspielen schon ein kleines Wunder passieren, um den Abstieg in die Bezirksklasse noch abwenden zu können.
Es spielten: Eichner, Koj, Leuschner, Roth, Schwotzer, Düntsch
(GR)

(19.01.2019) Landesklasse West Volleyball Damen

Erste Niederlage nach 21 Siegen

Die Damen des SV 04 Oberlosa kassierten in der Leipziger SH Leplaystraße bei den L.E. Volleys II vor 70 Zuschauern nach 79 Minuten eine deutliche 3:0- Niederlage (22;18;16). Diese erste  Niederlage der Oberlosaerinnen nach 21 Pflichtspielsiegen in Folge war das Ergebnis einer sehr starken Vorstellung der erfahrenen Leipzigerinnen, bei denen der Stachel der 1:3-Niederlage beim Aufsteiger in Plauen noch tief saß.   ... weiter lesen

(12.01.2019) Bezirksliga Volleyball Herren

Oberlosa mit Heimsieg

Gastgeber SV 04 Oberlosa empfing am Sonnabend um 14 Uhr den SV Union Milkau I, der bislang mit nur zwei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter VSV Eintracht Reichenbach auf Platz 2 rangierte. Der aus 7 Spielern bestehende Oberlosaer Kader schaffte es mit einem überraschenden 3:1-Sieg (22,-20,20,18) gegen Milkau, den Verfolger SSV Lichtenstein, der bei den SVFC Euros ebenfalls mit 3:1 gewann, auf Distanz zu halten. Neben den starken Oldies Markus Düntsch und Marcel Koj bestach vor allen Linkshänder Robert Schwotzer mit starken Hinterfeldangriffen.   ... weiter lesen

(05.01.2019) Volleyball Landesklasse West Damen

Auch die neunte Hürde ungeschlagen genommen

Nach 14 Tagen trainingsfreier Zeit war Coach Lutz Gushurst gespannt, wie sich seine Schützlinge gegen die Zweite des VV Grimma im ersten Auswärtsmatch der Rückrunde in der Landesklasse West  präsentieren würde. Auch wenn er die Leistung des SV 04-Damenteams insgesamt als steigerungswürdig einschätzte, ging am Ende ein klarer 3:0-Auswärtssieg ( 9; 22, 16) beim Tabellenvorletzten in die Meisterschaftswertung ein. Einige Blockpunkte und Risikobereitschaft im Angriff verschafften dem Team im ersten Satz sehr bald einen komfortablen Vorsprung.   ... weiter lesen

(15.12.2018) Oberlosaer Damen im Sparkassencup-Halbfinale

Im sächsischen Pokalwettbewerb um den Sparkassencup 2018/2019 trafen die Damen des SV 04 Plauen-Oberlosa in der Sporthalle Ebersbach auf ASV Vorwärts Rothenburg. Der Tabellenletzte der Landesklasse Ost wurde von den Vogtländerinnen mit 3:0 (11;4;10 ) regelrecht deklassiert. Leider verletzte sich Franziska Richter bei einer Blockabwehr und musste aus dem Spiel ausscheiden. So konnte sich anschließend das Team nicht so richtig freuen über den gelungenen diesjährigen Landespokaleinstand.   ... weiter lesen

(01.12.2018) Oberlosaer Damen Halbserienmeister in der Landesklasse West

Am achten Punktspieltag mussten die Gushurst-Schützlinge nach Großrückerswalde zu Gastgeber SG Mauersberg reisen. Bereits unter der Woche wurde im SV04-Team alles getan, um die Konzentration weiterhin hoch zu halten. So stand dann am Ende nach 69 Spielminuten erneut ein klarer 3:0-Sieg (15:25;19:25;22:25) zu Buche. Die Spielkonstellation erlaubte es dem Coach, verschiedene Optionen zu testen für die kommenden Herausforderungen und u. a. wichtige Erkenntnisse daraus abzuleiten für die Vorbereitung auf das am 10.02.2019 stattfindende Finale der U20-Sachsenmeisterschaft. Mit 24 Punkten und einem Satzverhältnis von 24:2 thront der SV 04 ungeschlagen an der Tabellenspitze. Aber die 10 Punkte Vorsprung zu ATV Volkmarsdorf 90 täuschen momentan über das Kräfteverhältnis. Verfolger L.E. Volleys II, derzeit Platz 5, hat noch drei Spiele zu absolvieren und könnte maximal noch bis auf vier Punkte den Oberlosaerinnen nahe kommen.  Über solche Planspiele machte sich das Aufsteigerteam aber beim stimmungsvollen abendlichen Besuch des Annaberger Weihnachtsmarktes keine Gedanken. (GR)

(25.11.2018) Oberlosaer U20-Jugendteam neuer Bezirksmeister

Nach den siegreichen Anstrengungen in der Damen-Landesklasse als unbesiegter Tabellenführer musste diesmal das Gros der Mannschaft am Sonntag mit den Altersgenossinnen in der U20-Bezirksmeisterschaftsendrunde die Klinge kreuzen. Nachdem in der Vorrunde der Jacober VV und Germania Hormersdorf  besiegt wurden, hatte dann der VSV Oelsnitz im Halbfinale keine Chance.   ... weiter lesen

 

(24.11.2018) Oberlosa Bezirksligateam erfolglos

Nichts zu holen gab es für die Bezirksliga-Volleyballer des SV 04 Oberlosa beim Chrimmitschauer Tabellendritten SVFC Euros. Der nur mit sechs Spielern angereiste Kader  tat sich in der Sporthalle „Julius Motteler“ von Anfang an schwer, zumal die ungewohnte zu geringe Hallenhöhe  für zusätzliche Verunsicherung im Aufbauspiel sorgte. Besser sah es im Blockspiel aus. Im Satzfinish häuften sich jedoch immer wieder die individuellen Fehler. Nach 54 Minuten waren die Randplauener  aber dann mit einem klaren 3:0 (21,18,19) abgefertigt worden und sind mittlerweile als Sechster der Tabelle im Abstiegskampf  voll angekommen. In 14 Tagen heißt es beim Tabellennachbarn VSV Eintracht Reichenbach, endlich wieder etwas Zählbares für das Punktekonto mitzubringen.
Eingesetzt:  Düntsch, Eichner, Koj, Leuschner, Roth, Schwotzer  

(17.11.2018) Sachsenklasse West

Oberlosaer Damen packen „Hammer“ aus

Die Plauener Sporthalle Uferstraße erlebte am Sonnabend einen stimmungsvollen Superauftritt der Oberlosaer Hausherrinnen. Trainer Lutz Gushurst konnte auf den kompletten Kader zurückgreifen, der sein Leistungsvermögen überzeugend abrief. Im ersten Match hatte der VV Grimma II im ersten Satz noch bis zum 16:16 mithalten können, ehe der SV04-Sechser das Tempo anzog und den 25:20-Satzsieg klarmachte.   ... weiter lesen

(10.11.2018) Bezirksliga Herren

Oberlosaer Männer willensstark in beiden Tiebreak-Spielen

Gegen den Tabellenzweiten SG Mauersberg I zeigten die Oberlosaer Herren ihren festen kämpferischen Willen, die Meisterschaftsaufgaben trotz der schwierigen Kadersituation bestmöglich zu erledigen. Der erste Satz ging so mit 34:32 an den SV 04. Leider wurde eine 23:15-Führung durch Unkonzentriertheiten mit 25:27 im zweiten Satz noch knapp aus der Hand gegeben. Mauersberg nutzte diese Welle und holte auch den dritten Satz mit 25:17. Im vierten Satz kam Oberlosa zurück und schaffte mit dem 25:21 den Satzausgleich in einem jetzt voll entfachten Kampfspiel.  Im Tiebreak war dann Mauersberg beim 17:19 im Finish einfach cleverer und entführte so 2 Punkte aus Plauen.   ... weiter lesen

(10.11.2018) Sachsenklasse West Damen

Oberlosaer Damen bleiben Spitzenreiter

Nach dem mehr als deutlichen 3:0-Auswärtssieg (25:10;25:14; 25:6) bei SSV Fortschritt Lichtenstein III beherrschen die Gushurst-Schützlinge ungeschlagen mit vier Punkten Vorsprung weiterhin souverän das Klassement der Landesklasse West. Gegen die schnell vorgetragenen harten Angriffe des SV 04 waren die Youngster vom Talentezentrum einfach machtlos. In diesem ungleichen Match erkannte Gushurst sofort die Möglichkeit, das Team der U 20 auf die kommende Bezirksmeisterschaftsendrunde vorzubereiten. Nach 57 Minuten konnte das Team resümieren, dass es bestens gewappnet ist für die kommenden Herausforderungen, denn nächste Woche am Sonnabend bereits kommt es in der Sporthalle Uferstraße gegen die L.E. Volleys II und den VV Grimma II zum nächsten Leistungs-Check.