Handball Männer Handball Frauen Handball Nachwuchs männlich
sportbar

(23.09.2018) Erfolgreiche Oberlosaerinnen  in der Sachsenklasse

Dass das Trainingslager ein voller Erfolg war, zeigte sich am Sonntag beim Auftaktspiel der SV04-Damen gegen die TSG Markleeberg II. In drei Sätzen voller Kampfgeist und Emotion konnte das junge Team seine neuen Stärken ausspielen, zu denen u. a. das gute Aufschlagsschlagsspiel zählt. Bewährt hatte sich in diesem Spiel der taktische Doppelwechsel, der in der ein oder anderen knappen Situation taktische Vorteile und  wichtige Punkte holte.   ... weiter lesen

Oberlosaer Damen heiß auf Markleeberg

SV 04 Volleyball
Genau eine Woche vor dem Meisterschaftsauftakt in der Sachsenklasse gegen Neuseenland Volleys Markleeberg II wurde im Volleyballdamenteam des SV 04 Oberlosa nichts dem Selbstlauf überlassen. Wie schon im Vorjahr ging es nach Skalná in Tschechien in ein dreitägiges Trainingslager. Mit dreizehn Spielerinnen und den beiden Trainern wurde dort am Annahme-Aufschlag-Spiel sowie den Block-Grundlagen gefeilt.   ... weiter lesen

(08.09.2018) Oberlosaer Volleyballer mit gutem Saisonauftakt

Die Saisonvorbereitung war infolge der bis Ende August anhaltenden Sanierung der Sporthalle Uferstraße schon sehr eingeschränkt für Oberlosas Volleyballer, zumal der Freitag als Trainingstag nicht zur Verfügung stand. So war man gespannt, wie sich das verjüngte Team im ersten Spiel zum Meisterschaftsauftakt gegen Limbach-Oberfrohna Volleys  präsentieren würde. Am Ende stand eine vermeidbare 2:3- Niederlage (22:25; 18:25; 25:19,25:22;7:15), weil in den ersten beiden Sätzen trotz sehenswerter Angriffe immer wieder einfache Fehler den Oberlosaer Lauf bremsten. Das gestandene L.O.Volley-Team geriet dann gehörig unter Druck, hatte aber im Tiebreak den besseren Start und brachte den Vorsprung ins Ziel.   ... weiter lesen

(02.09.2018) Saisonvorbereitung und Auftakt bei den Oberlosaer Volleyballern

Stecken andere Ballsportarten bereits im Meisterschaftskampf, startet das Bezirksligaherrenteam am kommenden Sonnabend  mit einem Heimspielauftakt  um 14 Uhr gegen die Limbach-Oberfrohna Volleys und den Chemnitzer PSV in die Meisterschaft. In der mit neuem Hallenboden frisch sanierten  Sporthalle Uferstr. will man an alte Heimstärke anknüpfen. Den Oberlosaern gelang es, den zuletzt dezimierten Kader wieder aufzustocken. Mit Robert Schwotzer, Florian Reiss und Philipp Leuschner werden junge talentierte Volleyballer die Oberlosaer Farben beim Kampf um eine Medaille stärken.   ... weiter lesen

(14.04.2018) Oberlosaer Volleyballer beenden Niederlagenserie

SV 04 VolleyballAuf einen 12-köpfigen Kader konnte Spielertrainer Steffen Laudel diesmal in den letzten beiden Heimspielen der Saison gegen Borna und Turbine Leipzig zurückgreifen. Das mit fünf neuen jungen Spielern ergänzte Team wollte unbedingt zeigen, dass die von Steffen Laudel geleistete individuelle taktische und technische Feinarbeit bereits erste Erfolge zeitigt und man sich als Team bereits vielversprechend für die Zukunft präsentiert.   ... weiter lesen

(14.04.2018) Siegreiches Meisterschaftsende für SV04-Volleyballerinnen

SV 04 Volleyball
Zeitgleich mit dem Herrenteam des SV 04 Oberlosa beendete auch das Oberlosaer Volleyball-Damenteam die Meisterschaft. In Schwarzenberg in der Sporthalle Sonnenleithe  ging es für den frisch gekürten Bezirksmeister und Aufsteiger in die Landesklasse noch einzig und allein um den Erhalt der „weißen Weste“. Die Oberlosaerinnen waren in 13 Spielen noch ungeschlagen und wollten auch im letzten Match der Saison gegen die WSG Schwarzenberg Wildenau mit voller Konzentration unbedingt nochmals erfolgreich punkten. Kopfzerbrechen bereitet Coach Lutz Gushurst im Vorfeld die Lösung der Zuspielerfrage, denn die etatmäßigen beiden Zuspielerinnen Aline Vollmann und Ulrike Buchheim mussten  am Montag zuletzt verletzungsbedingt aussetzen. Alle Sorge war umsonst, denn mit beiden Zuspielerinnen sowie mit Allrounderin Claudia Roßbach und der wieder genesenen Libera Aileen Sammler hatte  er die „volle Kapelle“ zur Verfügung, um diese Aufgaben zu lösen. Mit einem 3:1-Sieg ( 20;-23;15;20) zeigte das Team auch hier eine insgesamt sehr souveräne Leistung und schaffte den Meisterabschluss ohne eine einzige Niederlage mit acht Punkten Vorsprung vor Vize SSV Chemnitz. Gratulation!

(25.03.2018) Oberlosaerinnen holen Bronze zur Regionalmeisterschaft

SV 04 Plauen OBerlosa Volleyball
Nur eine Woche nach dem Erringen des Sachsenmeistertitels musste das U20-Team des SV 04 Plauen-Oberlosa e.V. zur Regionalmeisterschaft der sächsischen und thüringischen Jugend in Dresden antreten und eroberte sich durch eine famose Mannschaftsleistung die Bronzemedaille.   ... weiter lesen

(24.03.2018) Oberlosaer bauen an neuer Mannschaft

Trotz der  0:3-Niederlage (18:25, 18:25, 17:25) bei der gestandenen Truppe der TSG Markleeberg war die Stimmung nach dem Spiel durchaus optimistisch für die Zukunft. Mit dem gesamten derzeitigen Kader angereist konnten sich die jungen Neuzugänge Florian Reiss  und  Robert Schwotzer sehr gut integrieren und wertvolle Spielpraxis in der Landesklasse sammeln.   ... weiter lesen

(18.03.2018) Oberlosaer U20-Team wird Sachsenmeister 2018

Nachdem am Sonnabend Oberlosa die Chemnitzer Bezirksmeisterschaft und den Aufstieg in die Landesklasse unter Dach und Fach gebracht hatte, wollten die ehrgeizigen jungen Oberlosaerinnen am Sonntag als U20-Team das gleiche schaffen, was im vorigen Jahr als U18-Team gelang, den Sachsenmeistertitel erobern.   ... weiter lesen

(17.03.2018) SV 04-Damen  holen die Bezirksmeisterschaft

Schon unter der Woche waren die jungen Volleyball-Damen des SV 04 in den Trainingseinheiten hochkonzentriert und motiviert bis in die Haarwurzeln, denn mit einer 3-Punkte-Niederlage gegen den SSV Chemnitz im entscheidenden Meisterschaftsmatch wäre das Saisonziel Aufstieg abzuhaken gewesen. Gegen den ersten Gegner SSV 91 Brand-Erbisdorf schonte Trainer Lutz Gushurst seine Leistungsträger deshalb zunächst noch. Die zweite Garde aber ging vehement zu Sache und errang mit 25:18 bzw. 25:17 eine klare Führung. Im dritten Satz waren dann aber Unkonzentriertheiten die Ursache für einen frühzeitigen Rückstand. Offenbar war bei einigen Spielerinnen bereits das nächste Match geistig als Ablenkung vor Augen. Mit mehreren Wechseln wurde die angriffsstarke erste Reihe auf das Feld geschickt und bügelte mit 26:24 den Rückstand aus.   ... weiter lesen

(10.03.2018) Bezirksliga Damen

SV 04-Damen  wahren Aufstiegschancen

Ohne die beiden etatmäßigen Außenangreiferinnen Claudia Roßbach und Katina Krell mußten die SV04-Damen zum 1. VV nach Freiberg reisen. Marlene Uhlig und Cosima Freihe, von Libera Aileen Sammler in der Annahme toll unterstützt, fügten sich nahtlos in das Stammteam ein.   ... weiter lesen

(10.03.2018) Landesklasse West Herren

Oberlosaer Volleyballer planen die Zukunft

Auch wenn der Abstieg in die Bezirksliga bereits feststeht, haben die Männer um Kapitän Markus Düntsch für die restlichen Spiele einen klaren Matchplan, der vor allem auf die kommende Saison gerichtet ist. Am letzten Sonnabend im Auswärtsspiel bei SV Chemnitz Harthau II wurde damit begonnen.   ... weiter lesen

(10.02.2018) Oberlosa mit Satzgewinn

Mit acht Spielern in Freiberg anreisend versuchte SV 04 Oberlosa I alles, um sich wenigstens achtbar gegen Gastgeber PAMA aus der Affäre zu ziehen. So musste man den etatmäßigen Zuspieler Steffen Laudel als Libero einsetzen, um Mike Eichner diesmal im Angriff als Backup und  zusätzliche Entlastung für den leicht angeschlagenen Daniel Roth in Reserve zu haben.   ... weiter lesen

(03./04.02.2018)

Oberlosaer Volleyballerinnen im Großeinsatz

War das ein Wochenende für das gesamte Damenteam des SV 04 Oberlosa. Vor dem großen Sachsenpokalhalbfinale am Sonntag zu Hause in der Sporthalle Uferstraße musste das Team am Sonnabend in der Bezirksliga beim VSV Eintracht Reichenbach mit einem 0:3-Auswärtssieg (17;18;11)  noch wichtige Punkte in der Meisterschaft einfahren. Auch Verfolger SSV Chemnitz gewann seine beiden Heimspiele gegen Freiberg und Textima/ USG Chemnitz, so dass die Vogtländerinnen weiterhin zwei Punkte Vorsprung in der Tabelle haben. Die Meisterschaftsentscheidung fällt dann mit hoher Wahrscheinlichkeit im direkten Aufeinandertreffen am 17.03.2018 in Plauen.   ... weiter lesen