(16.11.19) C1-Jugend männlich

(16.11.19) C1-Jugend männlich

Handball – C1-Jugend männlich – Sachsenliga 
C-Jugend lässt Punkte liegen
NSG TSV/SV04/HCE : NSG ZHC/ Werdau 27:30

 

Am 8. Spieltag der Sachsenliga unserer männlichen C-Jugend gastierte die NSG ZHC/Werdau in der Helbig-Halle. Unsere Jungs hatten Einiges wieder gutzumachen. Nach den beiden Niederlagen gegen den HSV Dresden und den HC Elbflorenz wollten sich die Jungen wieder von einer besseren Seite präsentieren.

Mit viel Kampfgeist sollte es in die Partie gehen. Beide Mannschaften starteten mit sehr viel Tempo in das Spiel. Nach drei Minuten stand es 4:4. Leider konnten die Hausherren das angestrebte Tempo nur sieben Minuten halten. Ohne Tempo fiel es den Hausherren schwer, sich gegen die robuste Zwickauer Abwehr durchzusetzen. In der Abwehr agierte man zu zögerlich. Dadurch konnten sich die Gäste auf 10:15 absetzen. Zudem häuften sich die technischen Fehler der Gastgeber. Mit 14:19 ging es zum Pausentee.

In der zweiten Spielhälfte dasselbe Bild. Ohne Tempo keine Tore. Im gebundenen Spiel fehlte uns die Durchschlagkraft. Die Zwickauer konnten sich im Angriff zumeist über Einzelaktionen durchtanken. Die Hausherren schafften es erst zum Ende des Spiels, den Abstand zu verkürzen. Zu viele technische Fehler verhinderten ein besseres Ergebnis. Mit 27:30 mussten wir uns letztendlich geschlagen geben. Positiv war das Zusammenspiel der Rückraumspieler mit der Kreisposition.

Kommenden Sonntag geht es nach Aue zum Tabellendritten. Dort werden wir dieselbe kämpferische Einstellung wie in dieser Begegnung an den Tag legen, um etwas Zählbares mit ins Vogtland zu nehmen.

Spieler: Tommy M., Phil, Matej (3), Hans (1), Niklas (4), Elias (3), Timon (4), Julian (2), Carlos, Philipp W., Janik, Roman (10)
(Iwu)