Verein

Mit seiner über 100-jährigen Geschichte gehört unser SV 04 zu den ältesten Sportvereinen im Vogtland. Von Beginn an war das Ziel der Sportfreunde, die Gemeinschaft zu pflegen, sich sportlich zu betätigen und die Freizeit zu gestalten. Und genau das gab man von Generation zu Generation weiter. Heute ist der SV 04 Plauen-Oberlosa mit über 700 Mitgliedern der zweitgrößte im Vogtland.

Alles begann im Jahre 1904 mit dem Turnen in Oberlosa und 1922 gründete man die Handball-Abteilung im Verein. So wird nun seit 96 Jahren in Oberlosa Handball gespielt.

Der Verein erlebte viele geschichtsträchtige Ereignisse in seinem Bestehen und immer wieder standen die Sportfreunde zusammen und engagierten sich für den Sport, die Menschen, für Oberlosa, Plauen und das gesamte Vogtland. Stammen heute sicher nicht mehr alle Vereinsmitglieder aus Oberlosa – so haben doch sehr viele von ihnen ihre Wurzeln hier. In vielen Familien waren bereits die Urgroßväter beim SV 04 Oberlosa dabei – heute sind es die Urenkel, die den sportlichen und gemeinschaftlichen Geist weitertragen und weiterleben. Freuen wir uns, dass noch so viele Mitglieder, die das Werden und Wachsen des Vereins geprägt haben, unter uns weilen und uns hier und da mahnen oder einen wertvollen Hinweis geben. Gepaart mit unserer modernen Zeit ergibt das den Erfolg des SV 04 Plauen-Oberlosa e.V..

Der SV 04 Plauen-Oberlosa verbindet Generationen.

  • Gründung 1904
  • Mitglieder 711  (Stand 01.01.2019)
  • Sparten: Hanball, Volleyball, Aerobic & Tanz
  • Ligen: Bezirks-, Sachsen- und Mitteldeutsche Oberliga
  • Spielstätten / Geschäftsstelle: vorwiegend Kurt-Helbig-Sporthalle in Plauen – Betrieb durch den SV 04 Plauen-Oberlosa (Trainingsbetrieb, Heimspiele) sowie weitere Sporthallen Plauens