(14.12.19) D1 Jugend männlich

(14.12.19) D1 Jugend männlich

Handball – männliche D1 Jugend – Sachsenliga

Auch in Dresden eine Leistungssteigerung zu erkennen

HC Elbflorenz Dresden – NSG TSV/SV04/HCE 38:25

Am vergangenen Samstag stand in Dresden das erste Rückrundenspiel auf dem Plan. Das bedeutet für uns, wir haben jetzt immer einen Vergleich zur Hinrunde, wie unsere Entwicklung verläuft. Das erste Spiel gegen Elbflorenz endete damals 18:37 aus unserer Sicht. Das Ziel für dieses Spiel war schnell formuliert, das Ergebnis sollte freundlicher ausfallen. Es änderte auch nichts an diesem Ziel, dass unsere Besetzung im Vergleich zum ersten Spiel deutlich schwächer war. So möchte ich an dieser Stelle die Einsatzbereitschaft der Spieler unserer D2 hervorheben, die uns in vielen Spielen toll unterstützten und damit auch dafür sorgten, dass die Spiele nicht abgesagt werden mussten. Auch wenn wir den ersten Treffer der Partie erzielten, so übernahmen die Hausherren von Beginn an das Zepter. Jeden Ballverlust bestraften die Dresdner mit einem schnellen Gegenstoß. Im Laufe der Partie fanden wir dann auch die Lücken in der Abwehr und erzielten so unsere Tore. Die Seiten wurden beim Stand von 22:14 gewechselt. Diese Differenz konnten wir in der 2. Halbzeit lange kontant halten. So stand es in der 38. Spielminute 29:21 für die Gastgeber. In den letzten Minuten ließen unsere Kräfte nach und so wurde die ein oder andere Chance liegen gelassen und die Dresdner erhöhten den Spielstand zum souveränen 38:25 Heimsieg. Am 05.01.2020 steht dann das erste Heimspiel des neuen Jahres an. Wir spielen 12.30Uhr in der Helbighalle gegen die Mannschaft aus MoGoNo Leipzig.

(SF)