(15.09.2019) mA-Jugend zu Hause erfolgreich

(15.09.2019) mA-Jugend zu Hause erfolgreich

mA-Jugend auch im ersten Heimspiel erfolgreich

Auf dem Programm der Nachwuchshandballer der männlichen A Jugend stand das erste Heimspiel der Saison gegen den Zwönitzer HSV. Am Ende stand ein klarer und eigentlich nie gefährdeter 39 : 20 Sieg zu Buche. Auch wenn es wieder einige Minuten dauerte um in der Abwehr die richtige Abstimmug untereinander zu finden, gelang es Rot-Weiß-Schwarz-Gelb bis zur Mitte der ersten Halbzeit sich auf 10 : 5 abzusetzen. Bis zur Pausensirene konnte man bis auf 8 Tore , 19 : 11, dem Gegner enteilen obwohl man zwischendurch immer noch Phasen hat wo man Bälle zu leichtfertig herschenkt und den Gegner fast einlädt wieder heranzukommen. Mit voller Konzentration und nun dem Fuß auf dem Gaspedal um den Gegner immer durch hohes Tempospiel zu überlaufen und unter Druck zu setzen ging es in die zweite Hälfte. Eine gute Abwehr mit an diesem Tag zwei sehr gut Haltenden Torhütern ging es immer wieder in die erste und zweite Welle. Über die Stationen 25 : 15 in der 40. Minute und 32 : 16 in der 50. Minute gelang es den Vorsprung immer weiter auszubauen. Nach den 60 Minuten leuchtete ein hochverdienter 39 : 20 Sieg von der Anzeigetafel. Lobend zu erwähnen ist, das die Jungen B Jugendspieler die uns sehr gut unterstützen immer weiter an Selbstvertrauen gewinnen und sich auch gegen die älteren Spieler durchsetzten können. Aber auf den Siegen gilt es sich nicht auszuruhen sondern immer weiter fleißig im Training arbeiten um die Schwächepahasen noch besser abzustellen.

(Benjamin Ott)