(01.12.19) männliche D1 Jugend

(01.12.19) männliche D1 Jugend

Handball – männliche D1 Jugend – Sachsenliga

Erster Sieg knapp verpasst

NSG TSV/SV04/HCE – DHfK Leipzig II 14:15

Die Enttäuschung nach der so knappen Niederlage stand den Jungs noch Minuten nach dem Spiel ins Gesicht geschrieben. Es war aber auch bitter, die ersten Punkte zum greifen nah. Die Abwehr und der Torwart machten ihren Job fantastisch, wir kassierten nur 15 Gegentore. Nur schafften wir es in diesem Spiel leider nicht, unsere freien Chancen in Tore zu verwandeln. Dabei ging das Spiel so gut los. Nach 15 Spielminuten erzielten wir eine 8:5 Führung. Aber dann war im Angriff der Wurm drin. Leipzig nutzte die Schwäche und verkürzte bis zur Halbzeit auf 9:8. Die gesamte 2. Halbzeit war dann ein hartes Kopf an Kopf-Rennen beider Teams. Leipzig legte meist vor und wir glichen aus. Manchmal dauerte es Minuten bis das nächste Tor fiel, obwohl wir einige Male frei vorm Leipziger Keeper abschlossen. Aber wir kämpften immer weiter. Wir wollten unbedingt den ersten Sieg einfahren, vielleicht verkrampften wir dadurch ein wenig im Abschluss. Da Leipzig vorlegte, wurde der Druck gegen Ende immer größer. In der 49.Minute gelang uns erneut der Ausgleich. Die Abwehr kämpfte noch einmal, wir wollten noch einmal den Ball gewinnen. Aber 10 Sekunden vorm Schlusspfiff gelang den jungen Leipzigern der Siegtreffer. Wenn wir nächste Woche in Riesa es schaffen, genauso zu verteidigen und unsere Chancen besser zu verwerten, dann sind die ersten Punkte fällig.

(SF)