(08.12.19) D1 Jugend männlich

(08.12.19) D1 Jugend männlich

Handball – männliche D1 Jugend – Sachsenliga

Starke Leistung sichert den ersten Punkt

HSG Riesa Oschatz – NSG TSV/SV04/HCE 29:29

Aufgrund von Verletzungen und einer Sperre aus dem letzten Spiel ging es mit einem Mini – Kader nach Riesa. Da einige von den mitgereisten Spielern aber auch noch angeschlagen waren, wurde unser 2.Torwart kurzerhand zum Feldspieler. Durch unsere Ergebnisse in den letzten Spielen waren wir heiß auf die ersten Punkte. Im Gegensatz zu uns, hat Riesa jedoch in dieser Saison schon 2 Siege eingefahren. Trotzdem stehen sie, wie wir, im unteren Tabellendrittel. Grund genug um das Projekt „erste Punkte“ motiviert anzugehen. Wir erwischten einen guten Start, führten schnell mit 2:0. Aber die Riesaer blieben dran und gingen nach 10 Minuten erstmals selbst mit 6:5 in Führung. Bis zur Pause entwickelte sich ein wahres Kopf an Kopf Rennen. Riesa legte vor, wir glichen aus. Zur Halbzeit war beim Stand von 18:17 für Riesa, noch alles drin. Die Riesaer nutzten gleich den Ballbesitz zu Beginn der 2. Halbzeit, um die Führung auf 2 Tore auszubauen. Jetzt kam aber unsere stärkste Phase. Wir drehten den Rückstand in eine 23:20 Führung. Aber auch die hielt nicht lange. Riesa glich innerhalb von 5 Minuten wieder aus. Beim Spielstand von 25:25 8 Minuten vor Spielende war immernoch alles offen. Beide Teams kämpften hart, aber fair, um jeden Treffer und damit um den Sieg. Die letzten 5 Minuten waren sehr spannend. Mal legte Riesa vor, mal führten wir. Als wir 30 Sekunden vor Schluss zum 29:28 trafen, war die Freude groß und zumindest ein Punkt sicher. Die Riesaer nutzten aber den letzten Angriff erfolgreich und konnten so zum leistungsgerechten Untentschieden ausgleichen. Aber die Freude über den ersten Punkt war groß und endlich wurden die Jungs auch mal für ihre Leistungen im Training belohnt. Nächsten Samstag steht das letzte Spiel dieses Jahres in Dresden, beim HC Elbflorenz an.

(SF)