(19.09.20) 2. Männer ohne Punkte zum Auftakt

(19.09.20) 2. Männer ohne Punkte zum Auftakt

Handball – 2. Männer – Sachsenliga

2. Männer startet mit Auswärtsniederlage in Sachsenligasaison

SV 04 Oberlosa vs. HVO Cunewalde 25:32

Knapp 6 Monate waren seit dem letzten Punktspiel der 2. Männermannschaft vergangen, damals noch eine Klasse tiefer in der Verbandsliga. Die Vorbereitung lief trotz Corona recht gut und das Team freute auf das erste Spiel in der neuen Liga. Es dauerte auch nicht lange und sie führten mit 1:0, allerdings die letzte Führung. Das Team um Trainer Silvio Fuchs zeigte in den ersten 30 Minuten zu großen Respekt vor den erfahrenen Cunewaldern. Die Gäste ließen sich das Cunewalder Spiel aufdrücken, anstatt ihr eigenes System zu spielen. So baute der Gastgeber den Vorsprung bis zur Pause auf 6 Tore aus. Die Halbzeitpause nutzen die Schwarz-Gelben, um sich neu zu ordnen. Aber auch der Beginn der 2. Halbzeit war sehr holprig. Cunewalde enteilte auf 19:10. Nach gut 8 gespielten Minuten waren die SV04er endlich da. Die Abwehr erkämpfte sich einige Bälle, die Torhüter machten den Kasten dicht und vorne trafen sie kontinuierlich. So arbeiteten sie sich immer mehr an die Gastgeber heran, die in dieser Phase auch ein wenig nervös schienen. Leider ließen die Plauener nach dem 24:22 einige freie Chancen liegen, so dass der Vorsprung der Gastgeber wieder größer wurde. Am Ende stand ein ungefährdeter 32:25 Heimsieg der Cunewalder. Jedoch zeigte die 2. Halbzeit, dass es durchaus möglich ist mitzuhalten. Ein wenig weniger „Respekt“ und ein wenig mehr Cleverness sollte schon bald die ersten Punkte bringen.