(22.09.2019) mA-Jugend erfolgreich

(22.09.2019) mA-Jugend erfolgreich

mA-Jugend erneut ohne Harz erfolgreich in der Ferne

Für die Nachwuchshandballer der männlichen A Jugend stand im dritten Saisonspiel das zweite Auswärtsspiel auf dem Spielplan. Dieses mal hieß unser Gegner Grün-Weiß Niederwiesa und erneut gab es für unsere Jungs die mentale Aufgabe, das das klebrige Hilfsmittel erneut nicht verwendet werde darf, gelöst werden.

Durch schnelles Umschaltspiel von Abwehr in Angriff konnte man zwar größtenteils oft erfolgreich zum Torerfolg abschließen aber die Abwehrarbeit wurde komplett vernachlässigt. Zu einfache Absprachefehler, fehlende Beinarbeit oder einfach unkonzentriert ging man da zu werke. Dadurch zeichnete sich erst mal ein ausgeglichenes Spiel ab was sich am Spielstand nach 15 Minuten 8:8 widerspiegelte. Nach einer Auszeit konnte man sich vorübergehend in der Abwehr stabilisieren und konnte sich auf 2 Tore absetzen. Aber dann schlichen sich wie in den beiden Spielen zuvor technische Fehler oder zu viele freie Würfe die man auslässt ein. Das Ende vom Lied war ein 13:12 Rückstand zur Halbzeit.

Aufgabe für die Rot-Weiß-Schwarz-Gelben Jungs in der Halbzeit war es die erste Halbzeit abzuhaken, den Kopf frei zu bekommen und die zweite Halbzeit das Spiel komplett neu zu starten. Durch eine Doppelte Überzahlsituation und zwei gehaltenen Siebenmetern konnte man den Spielstand innerhalb von 5 Minuten zu seinen Gunsten drehen und aus einem 1 Tor Rückstand einen 3 Tore Vorsprung erspielen. Mit nun einer besseren und konzentrierteren Herangehensweise konnte man sich weiter absetzen, 17 : 23 in der 45. Minute. Die darauf genommene Auszeit des Gastgebers brachte kurzzeitig wieder einen Bruch ins Spiel der Nachwuchshandballer und Niederwiesa konnte wieder auf 3 Tore verkürzen, 20 : 23. Durch zwei erfolgreiche Aktionen nach dem Freiwurf und dem Stand von 21: 26 in der 55. Minute konnten wir das Spiel letztendlich für uns entscheiden. Am Ende stand nach 60 Minuten ein 25 : 28 Erfolg zu buche.

Damit stehen unsere Rot-Weiß-Schwarz-Gelben Jungs weiter auf Platz 1 aber es gibt noch viel Hausaufgaben zu erledigen um dort auch am Ende der Saison zu stehen. Nächste Woche im Heimspiel gegen den HV Grüna heißt es nochmal alles rein zuwerfen bevor es in eine Zweimonatige Pause geht.