(20.11.2019) Girls-Day – ein voller Erfolg

(20.11.2019) Girls-Day – ein voller Erfolg

Handball – Girls-Day

Erster Girls-Day für handballbegeisterte Mädchen

Der heutige Girls-Day unseres Vereins war ein voller Erfolg. Die Abteilungsleiterin Handball weiblich, Franziska Schmidt, hatte mit ihrer Idee und der Terminwahl am Feiertag ein glückliches Händchen bewiesen und zahlreiche Interessierte in die Kurt-Helbig-Sporthalle gelockt.

17 interessierte Mädchen fanden mit ihren Eltern den Weg in die Kurt-Helbig-Halle. Waren die Mädchen bei der Eröffnung des Girls-Day durch den Vereinsvorsitzenden Bernd Märtner und ihrem „Sport frei“ noch etwas zögerlich, bewiesen sie an den Stationen umso mehr Geschick im Umgang mit dem Ball. Drei Stunden lang flogen die Handbälle durch die Halle, geschickte Mädchenhände übten sich im Werfen, Fangen und absolvierten erste Spieleinheiten.

Simone Seifert und Maxine Hertel, Trainerinnen-Gespann der E-Jugend weiblich, waren begeistert: „17 Mädchen folgten unserem Aufruf. Das sind viel mehr Interessierte, als ich zu hoffen wagte“, freut sich Simone Seifert und Maxine Hertel fügt hinzu: „Die Mädchen sind super motiviert und haben Spaß am Handballsport. Das macht Hoffnung, dass wir die Mädels beim Training wiedersehen werden.“ Um zu zeigen, was man nach ein paar Jahren fleißigen Trainings auf dem Parkett so alles drauf hat, waren die C-Jugend-Mädels fast vollzählig erschienen, um die Jüngeren für Handball zu begeistern. Sie nahmen die Girls-Day-Teilnehmer buchstäblich an die Hand und führten sie durch „ihre“ Halle, gaben Tipps beim Handball-Quiz und unterstützten an den Stationen.

„Ohne die Anwesenheit der Mädels und der vielen ehrenamtlichen Helfer wäre diese Veranstaltung keineswegs so erfolgreich gewesen“, ist Franziska Schmidt sicher. „Ich danke allen für ihren tollen Einsatz am Feiertag.“

Wer nicht am Girls-Day teilnehmen konnte, ist natürlich jederzeit zu den Mädchen-Trainingszeiten in der Kurt-Helbig-Sporthalle herzlich willkommen.

Wir laden alle 6- bis 10-jährigen Mädchen mittwochs, 16 – 17:30 Uhr, in die Kurt-Helbig-Sporthalle ein.

(luc)