(01.12.19) II. Männer

(01.12.19) II. Männer

Handball – II. Männer – Verbandsliga Männer Staffel West

Tabellenführung verteidigt

HSG Neudorf/Döbeln II – SV 04 Plauen Oberlosa II 21:24

Zum ersten Advent hat es uns nach Döbeln verschlagen. Da wir hier in den letzten Spielserien nur ein winziges Pünktchen entführen konnten, waren wir heiß auf 2 Punkte. Der Kader war aufgrund von Verletzung bzw. Arbeit/Uni wieder sehr dünn. Wir wollten uns trotzdem nicht schonen und gingen gleich mit ordentlich Tempo ins Spiel. Nach 15 Spielminuten führten wir 8:5. Nachdem wir im Angriff paar mal die Stabilität des Torgehäuses prüften, kam Döbeln wieder auf und glich zur Pause zum 10:10 aus. Nach dem Seitenwechsel gaben wir gleich nochmal Vollgas. Schnell führten wir 10:13, waren dabei immer wieder in der schnellen 2. Welle erfolgreich. Den Toreabstand hielten wir dann erstmal kontant. Mitte der 2. Halbzeit zeigten wir unsere beste Phase und zogen auf sechs Tore Vorsprung davon. Ausgerechnet unser Debütant Axel Voigt zeigte ernorme Treffsicherheit und steuerte 4 Treffer bei. Mit dem Vorsprung ging es dann sicher in die Endphase. Die Gastgeber nutzten noch eine 2 minütige Überzahl, um das Ergebnis in Grenzen zu halten. 2 Spieler zeigten eine sehr gute Partie. Zum einen war Jan Leppert im Tor ein sehr guter Rückhalt und zum anderen führte Rico Englert auf der Mitte gut Regie und traf selber 7 mal ins Schwarze. Am Ende stand ein verdienter 21:24 Auswärtssieg und damit weiterhin Platz 1 in der Tabelle. Am kommenden Wochenende kommt Lok Mitte Leipzig zum letzten Spiel nach Plauen. Anwurf ist wie gewohnt Sonntag 14Uhr Helbighalle. Mission ist auch klar, wir wollen als Tabellenführer in die Winterpause.

Es spielten: Leppert, Petzoldt; Märtner (3/2), Wokan (2), Slopianka (3), Englert (7/2), Lienemann (1), Voigt (4), Meckel (1), Thiele (3)