(18.01.2020) A-Jugend männlich

(18.01.2020) A-Jugend männlich

Handball – A-Jugend männlich – Bezirksliga

A Jugend siegreich im Erzgebirge

Zwönitzer HSV – NSG TSV/SV04/HCE 21:27

Beim diesmaligen Auswärtsspiel führte uns das Reiseziel ins Erzgebirge zum dort spielenden HSV Zwönitz. Nach Ausgeglichener Anfangsphase des Spiels konnte man sich durch gute Abwehrleistung nach 6 gespielten Minuten einen zwei Tore Vorsprung erarbeiten. Durch die weitere gute Abwehrarbeit mit einem gut haltenden Torhüter dahinter gelang es den Rot-Weiß-Schwarz-Gelben Jungs durch Tempogegenstöße zu einfachen Toren zu kommen. Durch diese konnte man sich bis zur Mitte der ersten Halbzeit auf 6 Tore absetzen und zwang den Gastgeber zu einer Auszeit. Diese zeigte aber kaum Wirkung sodass wir auch bis zur Halbzeit kontinuierlich trafen und weiter gutes Zweikampfverhalten den Vorsprung konstant hielt. So gingen wir zur Halbzeit mit einer 7 Tore Führung (10:17) in die Kabine. Diesmal galt es aber, nicht wie vergangene Woche, auch die zweiten 30 Minuten in der Abwehr weiter konzentriert und der nötigen Konsequenz im Zweikampf zu arbeiten. Dies gelang unseren Rot-Weiß-Schwarz-Gelben auch wenn das ein oder andere Unglückliche Gegentor hingenommen werden musste. Mitte der zweiten Halbzeit leistete man sich aber eine kleine 5 Minütige Schwächephase die die Zwönitzer nutzten um auf 18 : 22 zu verkürzen. Aber aus dieser Phase kämpften sich unsere Jungs heraus fanden im Angriff wieder die nötigen Lösungen und zwei wichtige Paraden von unserem Torwart brachten uns fünf Minuten vor Schluss wieder mit 6 Toren in Front. Am Ende leuchtete ein 21 : 27 Auswärtserfolg von der Anzeigetafel und es war ein weiterer wichtiger Schritt um unser Ziel am Ende der Saison zu erreichen.

(BO)